09.08.2022 MID-Invest

MID-Invest: vorläufige Verlängerung bis Ende des Jahres

Antragsfrist verlängert: Das Teilprogramm MID-Invest läuft vorläufig bis Ende 2022 weiter. Über eine Verlängerung über 2022 hinaus berät die Landesregierung derzeit.

alt
©JenkoAtaman – stock.adobe.com

Ein zusätzlicher Baustein, um kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben und Krisen-Folgen nachhaltig zu überwinden: Mit dieser Zielsetzung erweiterte das NRW-Wirtschaftsministerium im Juli 2021 die Programmfamilie Mittelstand Innovativ & Digital (MID) um das Teilprogramm MID-Invest. Jetzt wird die Antragsfrist im beliebten Programm verlängert.

Bereits über 1.000 Betriebe konnten bisher von MID-Invest profitieren und dank der Förderung Investitionen in spezifische, technologische Hard- und Software aus dem IKT-Bereich tätigen.

Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen können jetzt zunächst bis Jahresende weiterhin am monatlichen Losverfahren teilnehmen und einen Antrag auf Förderung stellen. Die letzte Ziehung im Losverfahren im Jahr 2022 findet zum 01. Dezember 2022 statt. Über eine mögliche Verlängerung von MID-Invest über 2022 hinaus berät die Landesregierung derzeit. Sobald eine Entscheidung feststeht, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Das MWIDE hat das Förderprogramm Mittelstand Innovativ & Digital im Juni 2020 gestartet. Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei Digitalisierungsvorhaben mit Zuschüssen für externe Beratungs-, Analyse- und Umsetzungsdienstleistungen (MID-Gutscheine), die projektbezogene Beschäftigung von Hochschulabsolventinnen und -absolventen (MID-Assistent/in) sowie seit Juli 2021 für Investitionen in IKT-Hard- und Software (MID-Invest).